Ein gesunder Geist benötigt einen gesunden Körper

               

 "Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er lassen kann." (Henry David Thoreau)

                                   

Aktuelles:   

Wir haben Urlaub vom 22.05.2020 - 29.05.2020

Vertretung machen: Praxis Dr. Morkel und Praxid Dr. Magsoudloo


Liebe Patienten/innen

Es ist immer noch  - Corona-Krise

Konsequente Hygienemaßnahmen und Abstand halten sind weiterhin notwendig!                Der Coronavirus ist ein Virus mit neuer Population, gegen die es bisher kein Heilmittel oder Impfschutz gibt!  Was können wir präventiv tut, was ist hilfreich? Wichtige Schritte sind hier Aktivierung des Immunsystems um eine gute Immunantwort zu erreichen falls es zu einem Kontakt kommt - lesen Sie dazu bitte unter "medizinische Themen" nach.

Und ganz Wichtig:

sollten Sie den Verdacht haben an diesem Virus erkrankt zu sein dürfen Sie die Praxis nicht betreten!! Das Gesundheitsamt Dortmund hat Anlaufstellen eingerichet und an diese müssen Sie sich wenden - dort erfolgt - wenn ein begündeter Verdacht besteht - ein Abstrich und entsprechende Maßnahmen werden von dort aus eingeleitet. Auskunft dazu und Vermittlung können Sie auch unter der Nummer:  116117 erfragen!

> Krankenhäuser wie das Klinikum Nord am Fredenbaumplatz sowie das Katholische Krankenhaus Dortmund-West und das Marienhospital in Lünen, das Katholische Krankenhaus Unna sowie die Barbara-KLinik Hamm haben eine Anlaufstelle eingerichtet (COVID-19-Behandlungszentren = C-BZ) die Sie  kontaktieren können! (Hier kann notfalls auf Corona getestet werden)

> ein AK-Test (Antikörper-Test) auf eine eventuell stattgefundene Coronar-Infektion ist aktuell über unser Labor möglich! Keine Kassenleistung!

> Bei Fragen können Sie uns telefonisch gerne kontaktieren!

- Aufgrund bleibender Ansteckungsgefahr empfehle ich Ihnen Allen - halten Sie Abstand und vor Allem die Risikopatienten wie Senioren/innen oder chronisch Kranke Menschen: Halten Sie Abstand, tragen Sie einen Mundschutz so Sie unterwegs sind !! Auch ein Arztbesuch, so er nicht aus gesundheitlichen Gründen notwendig ist (denn es gibt ja nicht nur Corona...) - kann verschoben werden! Zum Beispiel > Blutergebnisse können telefonisch besprochen werden!! Aber geplante Vorsorgeuntersuchungen sollten Sie nicht vermeiden, evtl verschieben! Aktuell halten wir die Terminvergabe noch reduziert, sodaß nicht gleichzeitig viele Patienten in der Praxis sind, aber unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen wird der Praxisbetrieb so langsam wieder normalisiert! Akut-Patienten können sich wie gewohnt für die Akut-Sprechstunde anmelden!  Jedoch bleibt weiterhin: bei unklarem Infekt erstmal nur Telefonkontakt!!

Bitte haben Sie dafür Verständnis !

--------------------------------------------------------------------------

 

"Ruhe im Innern, Ruhe im Äusseren, wieder Atem holen lernen, Das ist es" (Christian Morgenstern) -

"Und je freier man atmet - je mehr lebt man!!" (Theodor Fontane)

 -----------------------------------------------------------------

Tipp:

Unser Motto: "Sauer macht lustig, süß macht sauer" rät uns Dr. Orth, das wir unser Blut im Idealzustand eines pH-Wertes von 7,25 - 7,35 halten sollten.

Durch falsche Ernährung (Zivilisationskost, Eiweißüberschuss, Industriezucker) sinkt der pH-Wert und das Blut wird sauer. Saures Blut macht Insekten stechwütiger, begünstigt mikrobielle Krankheitserreger, Pilze und Bakterien so wie chronische Krankheiten wie Gicht, Rheuma und Krebs!

Um das Blut basich zu halten empfiehlt es sich frischbetonte, naturbelassene Ernährung zu sich zu nehmen. Also viel Obst, Gemüse, milchsauer eingelegtes Gemüse, Sauerteigbrot und immer viel Apfelessig!

 

 

Seit dem 8.7.2018 bin ich "zertifizierte"  Phytotherapeutin - d.h. Anerkannte Therapeutin auf dem Gebiet der Pflanzenheilkunde :))  

          

"Der Zauber des Augenblicks liegt in der Magie des Alltäglichen"...

- schön das es noch Bienen und Hummeln gibt - wie wichtig für uns Menschen und die Natur!

 

 

 >       Zur Erinnerung:

ab September 2017 sind wir nur noch eine Terminpraxis!!

Aus Gründen der Organisation und um Wartezeiten zu verkürzen gibt es keine Freie Sprechstunde mehr -

wie sonst in der Zeit von 8.30 - 11.00 Uhr.

Es verbleibt eine akute Notfall-Sprechstunde in

der Zeit von 11.00 - 12.00 Uhr, die jedoch akut auch terminlich vergeben wird. 

Am Besten Sie rufen am frühen Morgen an und mein Fachpersonal gibt Ihnen dann einen kurzfristigen Termin!

Bitte haben Sie Verständnis für die Änderung, ich bin sicher dadurch können sich Wartezeiten verkürzen und Absprachen und Behandlungen besser planen lassen!!

 

 

"Mögest du die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern,

die in der lauten Welt keine Bewunderer haben".   - irischer Segenswunsch

-> in diesem Sinne -  Ihre Frau Dr. Monika Wiewer-Hoffmann  mit Team
                                                                          

 
 
 
 
 
zum Thema:

              Heilfasten nach Buchinger

 

Heilfasten


"Eure Nahrung sei euer Heilmittel und

Euer Heilmittel sei eure Nahrung.

Die vornehmste aber und wirkungsvollste Art Euren inneren Arzt wirken zu lassen,

besteht im weglassen aller Nahrung, das bedeutet in der Entsorgung des Körpers

und der damit verbundenen Mobilisierung körpereigener Heilkräfte" / Hippokrates (400vCh)

 

 

Ich lade Sie herzlichst ein, mit mir als ärztliche Begleitung und Betreuung den

Heilfasten-Weg nach Buchinger zu begehen.

Ich verspreche Ihnen, Sie werden sich nach diesen Tagen wie neugeboren fühlen!

Es ist kein einfacher oder leichter Weg, aber dennoch so zeigten es mir meine Fastenkurse

der letzten 5 Jahre, ein lustiger, entspannter und mit viel Freude gepaarter Erlebnis-Parcours!

Nutzen Sie Ihre Chance, sich so Ihrer "Schlacke" zu befreien - sich neue Energie zu

tanken und mit Lebensfreude und Kraft das Jahr zu bestreiten!

 

 

      

So sehen glückliche Fastende beim Wandern  und während des Kurses aus!

 

"Die Augenblicke, in denen wir innehalten, sind kostbar." (Voltaire)

 

 Was bewirkt therapeutisches Heilfasten nach Buchinger?
 
- Senkung von Blutdruck;
- Verbesserung von Diabetes mellitus
- gründliches Entschlacken: "Kosmetik von Innen"
- Gewichtsreduktion
- Beeinflussung vieler chronischer Erkrankungen wie:
  - Rheuma, Arthrose
  - Migräne
  - Nahrungsmittelallergien
  - Hautkrankeiten, Neurodermitits
  - Infektanfälligkeit
  - Darmträgheit
  - Nikotinentwöhnung
  - Beinflussung von Kinderlosigkeit
- stärkt das Immunsystem und kann vor Infekten schützen
    - bei Tumorerkrankungen:  Verbesserung der Wirkung von Chemotherapeutika!!
  - uvm.
  > und natürlich:  Entschleunigung; Loslassen; Recycling des Immunsystems!!

  

    

Fasten Sie nach Buchinger - entlasten Sie sich von Altlasten!

Heilfasten bedeutet nicht nur Gewichtsabnahme, sondern Reinigung

von Körper, Geist und Seele!!!

  

Die Teilnehmer erleben nicht nur das Phänomen "Fasten" bei sich selbst,

es wird auch der Grundstein zu einer bewussten und gesunden Lebensführung danach gelegt.

Sprechen Sie mich an!!    

 

           

        > Ablauf einer Fastenwoche: 

       - Ein Vorbereitungs- bzw. Informationstreffen zum Ablauf der Fastenwoche

       - 5 Tage Fasten, d. h. nur "Flüssiges" ist erlaubt,

       - am 3. Fastentag gemeinsamer "Spaziergang"

       -  im Anschluss daran 2-3 Aufbautage;

       > je nach Beschwerden und Befinden können die Fastentage auf insgesamt

          7 Tage verlängert werden


        Seminargebühr:   in der Praxis erfragen - beinhaltet:


       - intensive Begleitung durch mich als Fastenbegleiterin und ärztliche Begleitung

       - Ernährungsberatung

      -  Einführung in eine gesunde Lebensführung und Ernährung

      - 5- 7 bis evtl. mehr Fastentage

      - ausführliches Begleit-Script

      - 24 stündige Erreichbarkeit

      - Servicepaket mit Getränken und Fastensuppen die mit Bioprodukten selbst

        hergestellt werden

 

 


  Fastenkurse geplant für 2020:


August 2020:  Beginn geplant am 4.08.2020 bis zum 13.08.2020 - so möglich wegen Abstand und Corona ....

Oktober 2020: Beginn am 13. Oktober - nur für Wiederholer

für 2021 > Termine werden im Juli bekannt gegeben

Infoabende dazu dürfen aktuell nicht angeboten werden!!


 

    > Was gibt es Spezielles in meiner Praxis?

  >  Seit 2012 biete ich zur Abklärung unklarer Beschwerden eine diagnostische Möglichkeit mit Speziallabors  z.B. in Baden-Baden und Berlin an,   speziell zur Abkärung von Störungen im Immunsystem  oder z. B.  dem Nachweis einer doch vorhandenen Borreliose-Erkrankung mittels LTT-Untersuchung.



 > Neu im Behandlungsspektrum ist die Mikroimmuntherapie - eine sanfte Methode -  die trotz allem ungeahnte Wirkungen auf unser Immunsystem nehmen kann mit dem Erfolg,  das  z. B. persistierende Virusinfektionen endlich Ihren Gegner gefunden haben...
 

 >  Die Mikroimmuntherapie zur Stärkung des Immunsystems:

Die Mikroimmuntherapie arbeitet mit homöopathisch hergestellten Medikamenten,
für die keine Nebenwirkungen bekannt sind. Ziel der Mikroimmuntherapie ist
die Unterstützung und Modulierung des Immunsystems, wie z. B.
zur Vorbeugung von Erkrankungen, Wiederherstelllung einer effizienten und
gezielten Immunantwort bei chronischen Erkrankungen.
Es gibt gezielte Präparate die gegen Viren, Bakterien oder andere Erreger wirken!

Weitere Einsatzgebiete sind vor allem Allergien - denn eine Allergie ist eine
nicht angepasste, überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems.
Herpes-Erkrankungen, Parodontitis oder das chronische Müdigkeitssyndrom gehören
ebenso in das Behandlungskonzept der Mikroimmuntherapie.


Bei Interesse sprechen Sie mich an! Ihre Frau Dr. med. Monika Wiewer-Hoffmann

 

 

 

Was bedeutet "BIORESONANZTHERAPIE"?

Die Bioresonanztherapie gehört zur Ganzheitsmedizin. Wir behandeln den ganzen Patienten und nicht nur ein Symptom. Mit dem Bicom Gerät können in vielen Fällen versteckte Ursachen von Erkrankungen herausgefunden werden. Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte Therapie ohne Medikamente. Hier einige Beispiele für Behandlungsmöglichkeiten: - Atemwegserkrankungen - Allergien - Heuschnupfen - das hyperaktive Kind - Winterzeit>Immunprophylaxe - Anti-Rauchertherapie - Migränebehandlung - Mykosetherapie - chronische Erkrankungen wie Rheuma; Borreliose; Toxinbelastungen und vieles mehr! Begleitend zur konventionellen Krebstherapie kann die Bioresonanztherapie eingesetzt werden, wobei hier generell eine biologische Begleittherapie die Lebensqualität deutlich verbessern kann sowie Komplikationen und Nebenwirkung einer Chemotherapie oder Bestrahlung vermindert.

Aktuell kann auf eine virale Belastung (auch Coronarviren) getestet werden ob möglicherweise eine Belastung vorliegt( kinesiologisch) und mit Hilfe der Bioresonanz - im Falle einer Belastung - (nicht bei akuter Infektion, die gehören ausserhalb der Praxis)  - ausgeleitet werden!

Wir wollen, dass es Ihnen gut geht! Sprechen Sie mich an! Ihre Frau Dr. med. Monika Wiewer-Hoffmann


 

 

 

Schwerpunkte meiner Praxis:

- ganzheitliche naturheilkundliche Beratung,  Diagnostik und Therapie

 - Phytotherapie; Homöopathie; aber auch  - und natürlich: die klassische Schulmedizin - so sie denn nötig ist...

- Vorsorgeuntersuchungen

- Ultraschalluntersuchungen (Sonographie)

- Belastungs-EKG; Spirometrie

- begleitende und ergänzende Krebstherapie

- Behandlung chronischer Erkrankungen (z. B. durch Belastungen von Viren, Bakterien wie Borreliose oder Umweltfaktoren); Erschöpfungszuständen und Fatigue ;

- Behandlung und Abklärung von Nahrungsmittelallergien ;

- Abklärung von Umweltbelastungen mittels Kinesologischer Technik;

 - traditionell chinesische Medizin mit Ernährungsberatung nach chinesischer Diätetik;

-  Akupunktur nach TCM ;

- Eigenbluttherapien; Sauerstofftherapie;

Und ganz wichtig: die präventive, also die vorbeugende Medizin, werden Sie erst garnicht krank!

 

 

 

meine Praxis dient der Ganzheitlichen Medizin